„Wir wollen die Zeit einfach zum Pflegen haben, für den Kontakt zu den Menschen“, twitterte eine Krankenpflegerin auf einem Fachkongress. Das knappe Minutenbudget für die einzelnen Patienten wollte sie nicht auch noch dazu verwenden, sich an komplizierten Programmen für die digitale Pflegedokumentation abzuarbeiten und mit Likes wurde sie dafür nur so überschüttet.

von Dr. Ulrike Schupp, in|pact Online

Bildnachweis: ©Production Perig/stock.adobe.com

Lesen Sie den ganzen Artikel online hier:

Downloaden Sie sich den Artikel als PDF: