Die Universitätsmedizin Essen will das erste „Smart Hospital“ Deutschlands werden. Professor Dr. Jochen A. Werner, Ärztlicher Direktor und Vorstandsvorsitzender, erläutert im Gespräch, wie digital sein Klinikum bereits ist und wohin die Reise geht.

von Susanne Ehneß, eGovernment Computing

Foto: Prof. Reza Wakili (hinten) und Dr. Johannes Siebermair interpretieren beim 3D-Mapping die elektrische Landkarte der Herzoberfläche, die dank neuester Technik innerhalb weniger Minuten mehr als 20.000 Datenpunkte im EPU Labor sammelt (© Universitätsmedizin Essen)

Lesen Sie den ganzen Artikel online hier:

zum Artikel

Downloaden Sie sich den Artikel als PDF:

PDF Download